VERKAUFT: Schlossanlage in Thüringen

Die Schlossanlage nördlich von Erfurt geht vermutlich auf eine Burggründung des 11. Jahrhunderts zurück.  Im Laufe der Jahrhunderte wurde die Anlage durch Anbauten stetig erweitert.
Bedeutende historische Ausstattungselemente haben sich bis heute erhalten.

Der weithin sichtbare Schlosskomplex mit über 12.000 m² Wohn-/Nutzfläche auf einer Grundfläche von über 64.000 m² verfügt über eine Vielzahl von Gebäuden vom Mittelalter bis in die DDR-Zeit. Die barocke Schlosskapelle ist in Kombination mit dem bestehenden Hotel- und Restaurantbetrieb für Hochzeitsfeiern sehr beliebt.

Als Käufer vermittelten wir ein junges, engagiertes Unternehmen aus Norddeutschland, das den Betrieb des Schlosses weiterführen wird.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu posten. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Aus Diskretionsgründen zeigen wir nur die Region, bzw. den Landkreis der Immobilien, nicht die genaue postalische Adresse
Close Map