Verkauft: Schloss Rogäsen in Brandenburg

Das Schloss Rogäsen, westlich von Berlin im Landkreis Potsdam-Mittelmark (Brandenburg) gelegen, konnten wir im Frühsommer 2013 verkaufen.

Im 18. Jahrhundert wurde auf dem Rittergut Rogäsen das heute noch erhaltene Herrenhaus im Stil des Klassizismus errichtet. Als Unterstützer zum Bau des zweiflügeligen preußischen Landsitzes gilt Friedrich der Große. Nach Zerstörungen im französischen Krieg und einem Brand Anfang des 20. Jahrhunderts wurde das Anwesen nach der Wende teilweise saniert.

Die Wohn-/Nutzfläche des Schlosses beträgt ca. 1.200 m², die Grundstücksfläche etwa 3 ha.

Für die Immobilie gab es sehr viele Interessenten, doch die Gemeinde und der Verkäufer setzten sehr unterschiedliche Prioritäten. Nach längeren Verhandlungen fanden wir schließlich einen Käufer für dieses Schloss, der von beiden Parteien akzeptiert wurde.

Aus Diskretionsgründen zeigen wir nur die Region, bzw. den Landkreis der Immobilien, nicht die genaue postalische Adresse
Close Map